Kresse-Tapir

Meine Liebe zu Tapiren ist ja weitreichend bekannt. Nach etlichen Roll-Tapiren und Tapir-Schlüsselanhängern aus Holz wollte ich mich vor etwa 2 Jahren mal mit der Töpferei beschäftigen. Ausschlaggebend dafür waren diese Ton-Igel, wo die Kresse als „Stacheln“ darauf wachsen – kennt Ihr bestimmt.

Nach einiger Recherche hatte ich herausgefunden, daß man groben Ton braucht, der nur einmal gebrannt wird. Im Körper ist ein Hohlraum, einziger Zugang ist oben ein Loch zum Wassereinfüllen. Der Ton transportiert das Wasser langsam nach aussen und hält die Oberfläche feucht auf der dann die Samen wachsen. Also, gesagt, getan, hab mir Ton besorgt und losgeschmaddert. Nach einigen Versuchen hatte ich dann eine brauchbare Form gefunden. Die Rillen im Körper sollten die Samen besser halten. Ein Glück bietet mein örtlicher „Bastelladen“ einen Brennservice an. Eine Woche später hatte ich also meinen tönernen Roh-Tapir wieder. Jetzt wurde dieser noch bemalt und lackiert (nur partiell, damit das Wasser auch wieder austreten kann) und dann konnte es losgehen.

Nach einer ersten erfolgreichen Test-Bewachsung gab es dann einige frustierende Fehlversuche, was aber zum Teil an der Qualität der Kressesamen lag, zum Anderen an der nicht ausreichenden Feuchtigkeit für die Samen. Lösung dafür war dann, eine Schicht Watte über den Körper zu legen und die Samen vorher ca 4 Std einweichen zu lassen. Dann auf die feuchte Watte, so hielten sie auch gleich viel besser…

Inzwischen hab ich immer wieder viel Spaß an dem Kleinen – auch wenn die Farbe mittlerweile etwas ramponiert ist durch die ganze Wässerung 😀

Hier findet Ihr auf meiner Facebook-Seite übrigens in einer Bilderstrecke die komplette Entstehungsgeschichte dieses Kerlchens.

Und für alle, die sich den Tapiren auch so verbunden fühlen, sei hier die neue Tapir-Facebook-Seite Tapir-rific ans Herz gelegt, die ich vor kurzem mit zwei weiteren Fans gemeinsam gegründet habe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.